Aktuelle Preiserhöhungen

Die  Unruhe an den Rohstoffmärkten für Kunststoffe setzt sich weiterhin fort - eine Trendwende ist derzeit nicht in Sicht. Neben ständigen Verteuerungen von Vorprodukten gibt es Engpässe bei diversen Rohstoffen sowie Stilllstände von Anlagen und somit eine Verknappung und weitere Verteuerung von Vormaterialien. Diese Situation zwingt uns, die fortlaufenden Preisanpassungen an den Markt weiterzugeben. 

Nachfolgend finden Sie die aktuellen Preislisten für die betroffenen Produkte aus dem Bereich Hochbau. 

 



nach oben