Reinraumtechnik und Halbleiterindustrie

Der Komplexität und Empfindlichkeit von Prozessen und Produkten der Reinraum- und Halbleiterindustrie wird man in hoch spezialisierten Anlagen gerecht, die unter streng kontrollierten Reinraumbedingungen produzieren. Wir bieten ein Portfolio an hochreinen Kunststoffsystemen für die sichere und zuverlässige Beförderung entscheidender Prozessflüssigkeiten in der Halbleiterproduktion.

Besondere Halbzeuge für besondere Anforderungen

Auch in der Halbleiterindustrie, der Reinraumtechnik und Prozessfertigung hochsensibler Produkte sind wir - gemeinsam mit unserem Partner Röchling Engineering Plastics - mit qualitativ sehr hochwertigen Werkstoffen zu Hause. Ein Beispiel hierfür ist die Fertigung von photovoltaischen Zellen (Solarzellen), in der Behälter aus Polystone® PVDF für Prozessbäder eingesetzt werden oder etwa die Halbleiterindustrie, wo Transportbauteile für Halbleiter aus diesem Material Anwendung finden.
Diese und viele weitere Anwendungen stellen hohe Anforderungen an die Werkstoffe. Eine reine Qualität, eine hohe Temperaturbeständigkeit sowie chemische Beständigkeit gegenüber den zum Einsatz kommenden Prozessmedien sind zwingende Voraussetzung. Insbesondere die Verwendung von Laugen erfordert Kunststoffe mit einer exzellenten chemischen Beständigkeit in Hinsicht auf ein breites pH-Wert Spektrum. 

Polystone® E-CTFE entspricht ebenso diesen Anforderungen. Der Werkstoff vereint ein hervorragendes Eigenschaftsprofil: hohe Beständigkeit gegen starke Säuren und Basen bis zu einem pH-Wert von 14,0 einen großen Einsatztemperaturbereich von bis zu 150 °C sowie die Einstufung in die Brandklasse V0 gemäß UL 94. Weil Polystone® E-CTFE all diese Vorgaben ohne den Zusatz von Additiven erreicht, gilt der Werkstoff als hochrein und erfüllt die Anforderungen der gebräuchlichen Teststandards für Reinraumanwendungen.


Wir liefern Ihnen Polystone E-CTFE als gepresste Platten in folgenden Abmessungen:

Format:
2.000 x 1.000 mm
3.000 x 1.250 mm
4.000 x 2.000 mm

Stärke:
8 - 50 mm

Weitere Abmessungen auf Anfrage.

Hochreine Kunststoffrohrleitungen

Der Komplexität und Empfindlichkeit von Prozessen und Produkten der Reinraum- und Halbleiterindustrie wird man in hoch spezialisierten Anlagen gerecht, die unter streng kontrollierten Reinraumbedingungen produzieren. Unter keinen Umständen dürfen die eingesetzten Rohrleitungssysteme die transportierten Medien beeinflussen.

Wir bieten ein Portfolio an hochreinen Rohrleitungssystemen aus Kunststoff für die sichere und zuverlässige Beförderung entscheidender Prozessflüssigkeiten in Ihrer Produktion.


Unser Produktportfolio umfasst

  • Rohre
  • Fittings
  • Ventile
  • Messtechnik
  • Regeltechnik
  • Antriebe
  • Zubehör

Zu Höchstleistungen mit PVDF

PVDF (Polyvinylidenfluorid) ist ein thermoplastischer Fluorkunststoff und gehört unumstritten zu jenen Hochleistungskunststoffen, die seit Jahrzehnten in der Reinraum- und Halbleiterindustrie aufgrund der idealen chemischen, physikalischen sowie mechanischen Eigenschaften eingesetzt werden.

Er weist eine gute bis sehr gute chemische Widerstandsfähigkeit auf. Gegenüber anderen Fluorkunststoffen bietet PVDF in vielen Anwendungsfällen Vorteile: Er lässt sich leicht verarbeiten und hat gute mechanische Eigenschaften. Polyvinylidenfluorid empfiehlt sich aufgrund seiner hohen Reinheit für den Kontakt mit Reinstwasser und hochreinen Chemikalien. Außerdem ist PVDF speziell für den Korrosionsschutz in der chemischen Industrie geeignet. Weitere Anwendungen liegen wegen der physiologischen Unbedenklichkeit im Pharma-Bereich.


Eigenschaften:

  • verfügt über die besten mechanischen Eigenschaften aller ungefüllten
    Fluorkunststoffe
  • sehr gut zerspanbar
  • gute Schweißbarkeit
  • erfüllt höchste Ansprüche an Reinheit
  • zugelassen nach FM 4910
  • hohe thermische Belastbarkeit
  • sehr widerstandsfähig gegen Chemikalien
  • sehr gut elektrisch isolierend 
  • heißwasserbeständig
  • sehr gute Strahlenbeständigkeit
  • selbstverlöschend gem. UL 94-VO
  • physiologisch unbedenklich



nach oben