ACRIFIX

Das ACRIFIX Klebestoff- und Hilfsmittelprogramm bietet Ihnen für jede Anwendung die passende Lösung für eine perfekte Verbindung von PLEXIGLAS und anderen Acrylgläsern.

Lösungsmittelklebstoffe

bestehen überwiegend  aus Gemischen von verschiedenen Lösungsmitteln, die zu einem Anlösen der zu verklebenden Flächen führen. Sie schaffen eine unlösbare, feste Verbindung, die auch im Außenbereich hält.

Neu: 1S 0126 und 1S 0127 ersetzen ACRIFIX 1S 0106 und 1S 0107 

Reaktionsklebstoffe

auf Basis von MMA/PMMA sind Polymerisationsklebstoffe in ein- bzw. mehrkomponentiger Ausführung. Die Aushärtung erfolgt durch chemische Reaktion (Polymerisation), z. B. durch Licht, UV-Strahlung oder Einsatz von Katalysatoren. Es entsteht eine hochfeste fugenfüllende und zugleich optisch unauffällige Flächenverbindung - je nach Klebstofftyp auch witterungsbeständig. 

Neu: 2R 2016 ersetzt ACRIFIX 2R 1900 und 2R 1074

Hilfsmittel und Farbstoffe

werden benötigt, um die Klebeflächen entsprechend vorzubereiten oder die Klebstoffe für die Anwendungen zu optimieren. Zum Beispiel um die Viskosität eines Klebstoffs anzupassen oder die Farbe entsprechend dem Halbzeug anzugleichen. 

Details zum ACRIFIX-Klebstoffprogramm finden Sie in der Broschüre.

ACRIFIX kommt bei folgenden Andwendungen zum Einsatz

ACRIFIX Klebstoffe eignen sich für die Verklebung von PLEXIGLAS Acrylglasprodukten und anderen Acrylgläsern mit unterschiedlichen Eigenschaften für viele Anwendungsbereiche, wie z.B.

  • Displays
  • Ladenbau
  • Maschinenbau
  • Leuchtwerbung
  • Modellbau
  • Aquarienbau
  • Möbelbau
     

nach oben