Swisspearl Faserzementtafeln

Kreativität und Eleganz im Großformat

Die neuen Swisspearl Fassadentafeln bestechen durch perfekten Schutz gegen Umwelteinflüsse und pure Ästhetik. Sie sind dauerhaft unempfindlich gegen Schmutz und Wasser und in vielen Ausführungen auch graffitigeschützt. Mit der großen Farbauswahl, den spannenden Strukturvarianten und dem unverwechselbaren Materialcharakter sind der kreativen Fassadengestaltung keine Grenzen gesetzt. 

Die Fassadentafeln bestehen aus natürlichen Rohstoffen. Sie werden nach dem Erfinder des Faserzements im so genannten Hatschek-Verfahren produziert und gehören zu den am häufigsten verwendeten Faserzementprodukten für Großfassaden in Deutschland. 

 

 

Anwendungsbeispiele

Wohnhaus L in Linz / Fotografie: Swisspearl / Architektur: DI Raimund Lefenda, Linz
Raika und Gemeindeamt St. Stefan / Fotografie: Felix Friedmann / Architektur: Arkade, Linz
WHA in Gmunden / Fotografie: Swisspearl / Architektur: Traugott, Gmunden

 

 


Produktvorteile

  • Äußerst widerstandsfähig gegen äußere Einflüsse, dadurch sehr langlebig
  • Brandklasse A2-s1, d=0, nicht brennbar
  • Sehr witterungsbeständig
  • Dauerhaft wartungsfrei und pflegeleicht
  • Einfache Montage als VHF-System, mit passendem Zubehör aus dem Swisspearl-Programm
  • Umweltfreundlich, da aus natürlichen Rohstoffen, mit langer Lebensdauer und guter Wiederverarbeitbarkeit
  • Viele Gestaltungsmöglichkeiten durch großes Farbsortiment und Strukturvarianten
  • Original Faserzement - Hergestellt im so genannten Hatschek-Verfahren

 

 

 

Strukturvarianten

CARAT - Gestaltungsfreiraum ohne Grenzen.
NOBILIS - Im feinen, architektonischen Rhytmus.
PLANEA - Kräftige Farben, starker Ausdruck.
KANDOR - Klare Linie, schlichte Eleganz.
AVERA - Authentische Natürlichkeit.
REFLEX - Auffallend anders.

nach oben