Einkaufszentrum mit neuer Fassade

Besonderer Hingucker dank Max Exterior NT Individualdekor

Ob zu zweit mit der Familie oder allein - Einkaufen wird immer mehr zum Erlebnis. Dieses Gefühl bekommen Kunden seit kurzem auch beim Anblick der Fassade des RATIO-Einkaufszentrums in Baunatal vermittelt. Auf über 1.700 Quadratmetern ist eine neue Außenverkleidung inklusive überlebensgroßem Motiv einkaufender Menschen entstanden. Das Highlight dabei: Jede der eingesetzten Hochlaminat-Platten ist ein Unikat, individuell digital bedruckt für die jeweilige Montagereihenfolge.

Individuelles Motiv aus hochwertigem Material

thyssenkrupp Plastics war als Materiallieferant maßgeblich an der Umsetzung beteiligt. 1.200 Quadratmeter Max Exterior NT-Platten kamen zum Einsatz. Entstanden ist daraus ein individuelles Muster. Einen besonderen Hingucker schaffen die zusätzlichen 540 Quadratmeter FunderMax Individualdekor. Sie bilden ein riesiges Einkaufsmotiv ab. In Schwarz- und Weißtönen zeigt es eine überlebensgroße Silhouette von Paaren, Familien und Singles mit Tragekorb oder Einkaufstüten.

Harmonisches Erscheinungsbild

Für thyssenkrupp Plastics war die Umsetzung eine Besonderheit: "Das Figurenbild sollte einen stimmigen und ungebrochenen Verlauf ohne Abweichungen haben und sich in das Gesamterscheinungsbild der Fassade harmonisch einfügen. Dieses wurde durch Millimeter genauen Plattenzuschnitte koordiniert", erklärt Außendienstmitarbeiter Alexander Pink. Bei dieser Anwendung konnte der Auftraggeber für den Einsatz der Platten des Herstellers FunderMax überzeugt werden.

Neben der Erhaltung der uneingeschränkten, hochwertigen Oberflächenqualität liegen weitere Vorteile auf der Hand: Die Hochlaminat-Platten zeichnen sich durch eine langlebige Farbechtheit aus, sind höchst witterungsbeständig und durch die geschlossene, porenfreie Oberfläche leicht zu reinigen. Zudem sind sie schlag-, stoß- und kratzfest. Mit verschiedenen Dekoren setzt das robuste Material der Gestaltung im Außeneinsatz kaum Grenzen. 

Nachhaltige Verarbeitungstechnik

Bei der Anbringung der Platten auf der vorgehängten, hinterlüfteten Fassade fiel die Wahl auf eine verdeckte Befestigung. Im Detail heißt das: Mittels Klebetechnik wurden die Hochdrucklaminat-Platten auf der Unterkonstruktion befestigt. Die so umgesetzte Befestigung hat nicht nur den Vorteil einer nicht sichtbaren, Oberflächen schonenden Anbringung. Aufgrund dieser Befestigungsart können Bewegungen in Folge von Temperaturschwankungen aufgenommen werden, ohne dass es zu Spannungen oder Verformungen der Fassadentafeln kommt. Zusätzlich garantierte thyssenkrupp Plastics vor Ort just-in-time Lieferungen, ausgerichtet an den Witterungs- sowie Montageverhältnissen. So konnte ein reibungsloser Baustellenablauf nach Kundenwunsch eingehalten werden.

Starke Marken
Max Exterior NT- auch bei Wind und Wetter dauerhaft attraktiv > Mehr Informationen

Für weitere Informationen
E-Mail senden


nach oben